Logo GKF
GKFBanner

Mit der Anlage einer dauerhaften Bepflanzung erhält die Grabstätte ihre endgültige Optik. Die Gestaltung sollte die Wünsche des Verstorbenen und der Angehörigen verwirklichen, aber auch gärtnerisch umsetzbar sein.

Gestaltung

Das Wechselbeet setzt mit seiner Blütenfülle den leuchtenden Grabakzent. Die bunten Blumen sind ebenso Symbole des Lebens wie des Trostes. Vorwiegend einjährige Pflanzen kommen auf Wechselbeeten im Frühjahr, Sommer und Herbst zum Einsatz. Die Gestaltung der Wechselbeete (einfarbig mit einer Art oder bunt durchmischtes Strukturbeet) ist ebenso Geschmacksache wie die Form eines Beetes. Grafische Formen, wie Rechtecke oder Kreise, sind einfacher zu bepflanzen und zu pflegen als freie Formen, wie zum Beispiel Herzen oder Tropfen. Die optimale Größe der Wechselbeete richtet sich nach der Größe des Grabes.

Blumenbeete

Die Wahl des Bodendeckers bzw. der Einfassungspflanzen ist abhängig von den Standortbedingungen, vor allem die Lichtverhältnisse sind entscheidend.

Gängige Bodendecker sind Cotoneaster, Waldsteinia, Euonymus, Bux, Ilex und Eibe.

Bodendecker

Rahmengehölze und Stauden schaffen einen Hintergrund für die saisonale Bepflanzung und geben der Grabstätte eine weitere Strukturierung.

Rahmenbepflanzung


Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot und zeigen Ihnen Möglichkeiten der modernen Grabgestaltung.

GKFBanner

Grabanlage 6 Grabanlage 4 Grabanlage 5 Grabanlage 1 Grabanlage 8 Grabanlage 7

Gartenbau Rossbach-Bäcker - Venloerstr. 1055 - 50829 Köln
Tel.: 0221 5002242 - Fax.: 0221 9545151 - E-Mail: kontakt@rossbach-baecker.de